28.11.2020, 10:22 Uhr Älteste Schweizerin mit 112 gestorben

1 min Lesezeit 28.11.2020, 10:22 Uhr

Die mutmasslich älteste Schweizerin ist in einem Pflegeheim im Zürich-Seebach im Alter von 112 Jahren gestorben. Die Heimleitung bestätigte am Samstag Medienberichte über den Hinschied von Alice Schaufelberger. Gemäss den Berichten starb die am 11. Januar 1908 im Kanton Aargau geborene Schaufelberger bereits am 16. November. Sie könne den Todesfall bestätigen, teilte Heimleiterin Iris Ritte auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA mit. Die ehemalige Verkäuferin in einem Stadtzürcher Reformhaus verbrachte die meiste Zeit ihres Lebens in Zürich. Dass sie so alt geworden sei, sei von selbst gekommen, sagte sie einst. «Ich muss inwendig gut aufgebaut sein.» (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.