«Äbiker Bunker» – neues Projekt für den Betonklotz
  • News
Der Ballastbau in Ebikon an der Buchrainstrasse: Nun soll daraus ein Sozialversicherungszentrum werden. (Bild: Screenshot Google maps Street View)

Nach 25 Jahren soll Ballastbau in Ebikon weichen «Äbiker Bunker» – neues Projekt für den Betonklotz

1 min Lesezeit 31.01.2018, 08:33 Uhr

Der Betonklotz an der Buchrainstrasse in Ebikon, unter dem ein Strassentunnel ist, soll nach 25 Jahren weichen. Für viele ist der Ballastbau seit jeher als Schandfleck in Erinnerung. Verschiedenste Projekte scheiterten. Nun sind Diskussionen für ein Sozialversicherungszentrum im Gange.

Das Areal gehört einer Immobilienagentur aus Buttisholz. Inhaber Hans Aregger sagt gegenüber «20 Minuten», dass verschiedene Projekte zur Diskussion standen. Darunter auch eine Hotelfachschule und ein Kantonsgericht. 

«Zurzeit haben wir uns beim Kanton für den neuen Standort des Sozialversicherungszentrums beworben», so Aregger gegenüber «20 Minuten». Bis im Sommer sollen die Pläne ausgearbeitet werden.

Erbaut wurde das Gebäude zwischen 1991 und 1993. Ursprünglich diente es zur Beschwerung für die im Grundwasser liegende Kantonsstrasse. Damals wollte man es zu einem Gewerbezentrum erweitern, fand jedoch aufgrund der Immobilienkrise keinen Investor.

 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.