25.02.2021, 08:22 Uhr Adecco machte 2020 Verlust

1 min Lesezeit 25.02.2021, 08:22 Uhr

Der Schweizer Personaldienstleister Adecco hat auch im vierten Quartal 2020 die Folgen der Coronakrise zu spüren bekommen. Allerdings hellte sich die Lage im Verlauf des Quartals weiter auf. Der Umsatz nahm um 9 Prozent ab. Nach Ländern betrachtet war der Rückgang im wichtigen Markt Frankreich mit minus 10 Prozent überdurchschnittlich. Das Gleiche galt für die Schweiz, mit minus 14 Prozent. Der operative Gewinn (EBITA, bereinigt) nahm um 11 Prozent auf 260 Millionen Euro ab, der Reingewinn um 42 Prozent auf 149 Millionen. Im Gesamtjahr erzielte das Unternehmen einen Verlust von 98 Millionen Euro. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.