30.03.2021, 13:56 Uhr Abstimmungskampf Pestizid-Initiative

1 min Lesezeit 30.03.2021, 13:56 Uhr

Die Initianten der Pestizid-Initiative haben den Abstimmungskampf eröffnet. Mit ihrem Volksbegehren fordern sie ein Verbot von synthetischen Pflanzenschutzmitteln und einen Importstopp für Lebensmittel, die mit Hilfe solcher Pestizide hergestellt worden sind. Damit wollen sie erreichen, dass weniger Mittel, die schädlich für die Gesundheit sind, in Nahrung und Wasser gelangen. Den Gegnern der Initiative gehen diese Forderungen zu weit. Sie warnen davor, dass Pflanzenkulturen bei einer Annahme nicht mehr vor Schädlingen und Krankheiten geschützt werden könnten. Das Stimmvolk entscheidet am 13. Juni über die Pestizid-Initiative. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.