24.10.2020, 21:48 Uhr Ab Samstag Sperrstunde in Kantonen

1 min Lesezeit 24.10.2020, 21:48 Uhr

In verschiedenen Kantonen gilt seit Samstagabend eine Sperrstunde für Clubs und Restaurants. Dank dieser Massnahme soll es weniger Corona-Ansteckungen im Nachtleben geben. In den Kantonen Bern, Luzern und beiden Basel dürfen Gaststätten noch bis um 23 Uhr geöffnet haben. Auch Bars und Clubs sind davon betroffen. Im Kanton Solothurn können die Gäste etwas länger bleiben. Dort schliessen die Lokale um 1 Uhr morgens. Für die Walliserinnen und Walliser sind die Restaurants schon seit einigen Tagen ab 22 Uhr geschlossen. In der Romandie gilt meist eine Sperrstunde. Die meisten Deutschschweizer Kantone haben noch keine Einschränkungen beschlossen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.