18.02.2021, 09:39 Uhr 93. Oscar-Verleihung erst Ende April

1 min Lesezeit 18.02.2021, 09:39 Uhr

In einem «normalen» Jahr würde Hollywood jetzt den Oscars entgegenfiebern. Doch wegen der Corona-Krise ist alles anders. Die 93. Academy Awards gehen nicht wie sonst Ende Februar, sondern Ende April über die virtuelle Bühne. Bekannt ist: Zum vierten Mal moderieren die Komikerinnen Tina Fey und Amy Poehler die Show – erstmals aber auf getrennten Bühnen. Poehler hält in Hollywood die Stellung, Fey schaltet sich gut 4000 Kilometer entfernt live aus dem New Yorker Rainbow Room dazu. Auch der Verband der Auslandspresse händigt die Golden Globes erst am 28. Februar aus – deutlich später als in den Vorjahren. Gewöhnlich eröffnet diese Gala Anfang Januar den Preisreigen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.