Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News

30.06.2020, 06:41 Uhr 85 Mio. für ein Bacon-Triptychon

1 min Lesezeit 30.06.2020, 06:41 Uhr

Ein Triptychon des britisch-irischen Künstlers Francis Bacon hat bei einer Online-Auktion 84,6 Millionen Dollar eingebracht. Dies teilte das Auktionshaus Sotheby’s in der Nacht zum Dienstag mit. Das Auktionshaus war zuvor von einem Preis von etwa 60 Millionen Dollar ausgegangen. Das auf den Tragödien von Aischylos basierende dreiteilige Bacon-Gemälde aus dem Jahr 1981 wurde 1984 von einem Sammler gekauft und stand seither in dessen Museum. 2014 war in New York ein Triptychon von Bacon für rund 72 Millionen Dollar versteigert worden, 2013 eines für 142,4 Millionen Dollar. Das war damals das bisher teuerste versteigerte Bild.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.