News aus der Region
70’000 Besucher staunten am Luzerner Lichtfestival
  • Aktuell
Die Installation am Nationalquai war nur eine der Attraktionen. (Bild: Laila Bosco)

Veranstalter sprechen von Grosserfolg 70’000 Besucher staunten am Luzerner Lichtfestival

3 min Lesezeit 20.01.2020, 07:14 Uhr

Am Sonntagabend ging das Luzerner Lichtspektakel «Lilu» zu Ende. Die Organisatoren zeigen sich rundum zufrieden und befinden sich bereits in der Planung für die nächste Ausgabe.

Das restlos ausverkaufte Konzert von Black Sea Dahu in der Hofkirche sorgte am Sonntagabend für einen würdigen und stimmungsvollen Abschluss des Lilu Lichtfestivals Luzern. Das zweite Lilu Lichtfestival Luzern war aus Sicht des Vereins (unter der Federführung von Luzern Hotels und Luzern Tourismus) auch dank Wetterglück ein voller Erfolg. Dies teilten die Veranstalter am Sonntagabend mit.

Geschätzt über 70’000 Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Schweiz sowie aus dem Ausland waren während elf Tagen auf dem Rundgang unterwegs und bestaunten Lichtprojektionen an Fassaden und Sehenswürdigkeiten sowie im und am Wasser. «Besonders jene Lichtinstallationen, die zum aktiven Mitmachen einluden, zogen jeweils viel Publikum an. Auch der geführte Lilu-Rundgang und die speziellen Lichtdinner in den teilnehmenden Gastrobetrieben waren stets gut besucht», heisst es in der Mitteilung.

Erfolgsgarant Hofkirche

«Wie bereits im letzten Jahr war die Lichtshow in der Hofkirche das grosse Highlight», so die Organisatoren. Die Fortsetzung «Genesis 2», welche die Tage vier bis sieben der Schöpfungsgeschichte der Erde zeigte, wurde 88 Mal aufgeführt und war dabei 52 Mal ausverkauft. Darunter auch alle 22 Shows mit musikalischer Begleitung durch Hoforganist Wolfgang Sieber.

Laut Veranstalter wurden 16’100 Tickets (79 Prozent mehr als im Vorjahr) verkauft, wobei ein Grossteil der Tickets bereits im Vorverkauf bezogen worden sei. Marcel Perren, Präsident Verein Lichtfestival Luzern, zieht Bilanz: «Wir sind sehr zufrieden mit dem diesjährigen Lilu Lichtfestival Luzern. Die vielen positiven Rückmeldungen von Einheimischen und Gästen sowie die guten Ticketverkäufe sprechen dafür, dass das Festival gut ankommt und als kulturelle Bereicherung im Januar wahrgenommen wird».

Die meisten Besucherinnen und Besucher stammten aus der Schweiz. Auf dem Rundgang anzutreffen waren aber auch Gäste aus dem Ausland, welche sich vor Ort über das Festival informierten und spontan Tickets kauften. Ob das Lilu Lichtfestival Luzern im Januar viele zusätzliche Übernachtungen in der Luzerner Hotellerie generieren konnte, werde sich zeigen. «Erfahrungsgemäss dauert es einige Jahre, bis sich eine Veranstaltung nachhaltig etablieren kann», so Perren.

Lilu findet auch 2021 statt

Das nächste Lilu Lichtfestival Luzern wird vom 7. bis 17. Januar 2021 stattfinden. Der Umfang des Festivals werde sich nächstes Jahr in einem ähnlichen Rahmen bewegen, heisst es in der Mitteilung. Neben den Lichtinstallationen im Stadtzentrum solle auch wieder eine grössere Lichtshow realisiert werden. Erste Gespräche mit Künstlerinnen und Künstlern seien bereits geführt worden.

Für die nächste Ausgabe sieht Marcel Perren noch Optimierungsbedarf: «Dank dem neuen Ticketsystem ging der Einlass bei der Hofkirche viel zügiger und koordinierter vonstatten als im letzten Jahr. Es gibt aber sicherlich noch das eine oder andere bezüglich Besucherlenkung und Signalisation zu verbessern».

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.