02.11.2020, 10:20 Uhr 67 Prozent für Verbot der Tabakwerbung

1 min Lesezeit 02.11.2020, 10:20 Uhr

Zwei Drittel der Schweizer Bevölkerung will, dass Tabakwerbung verboten wird. Das zeigt eine Umfrage der Lungenliga Schweiz. Als Hauptgrund nannten die Befragten, dass sie Werbung für gesundheitsgefährdende Produkte ablehnen. Weitere Gründe sind der Jugendschutz und die Gesundheitskosten. Eine Mehrheit der Befragten will, dass Tabakproduzenten keine Kultur- und Sportanlässe mehr sponsern dürfen. Überhaupt soll Tabakwerbung aus dem öffentlichen Raum, den Verkaufsstellen, dem Internet und den Printmedien verschwinden. Im Auftrag der Lungenliga befragte die Firma Leewas zwischen dem 15. und 30. September über 2000 Menschen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.