06.10.2021, 11:12 Uhr 6 Männer im An-Nur-Prozess verurteilt

1 min Lesezeit 06.10.2021, 11:12 Uhr

Das Zürcher Obergericht sprach sechs Männer im An-Nur-Prozess schuldig. Die Strafen belaufen sich auf bedingte Geldstrafen und Freiheitsstrafen von 12 bis 19 Monaten. Drei der Angeklagten sprach das Gericht frei. Die Männer wurden unter anderem wegen Freiheitsberaubung, Nötigung,Beschimpfung, Drohung oder Gehilfenschaft verurteilt. Sie waren angeklagt, im November 2016 zwei Männer in derMoschee in Winterthur festgehalten,angespuckt, geschlagen und mit dem Tod bedroht zu haben. Die Verteidiger hatten allesamt Freisprüche gefordert. Die Urteile des Obergerichts sind noch nicht rechtskräftig. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren