22.01.2020, 19:05 Uhr 55. Solothurner Filmtage eröffnet

1 min Lesezeit 22.01.2020, 19:05 Uhr

Die 55. Solothurner Filmtage sind eröffnet worden. Bis am 29. Januar werden insgesamt 178 Werke gezeigt. Bundesrat Alain Berset bezeichnete in seiner Eröffnungsrede das Festival als Ort, an dem immer besonders genau angeschaut worden sei, was unter den Teppich gekehrt zu werden drohe. Eröffnet wurden die Spiele mit dem Film «Moskau einfach», der an den Fichenskandal vor 30 Jahren erinnert. Auch heute verstöre diese Geschichte noch, sagte Berset und erwähnte die heute noch viel zahlreicheren Möglichkeiten der Überwachung. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.