27.01.2020, 16:11 Uhr 51% für die Mietwohnungs-Initiative

1 min Lesezeit 27.01.2020, 16:11 Uhr

Wäre bereits Mitte Januar über die Mietwohnungs-Initiative abgestimmt worden, hätten 51 Prozent der Stimmberechtigten bestimmt oder eher dafür gestimmt, 45 Prozent wären dagegen gewesen. Das zeigt die zweite SRG-Umfrage des Forschungsinstituts GFS Bern. «Die Ja-Seite hat jedoch in gut einem Monat 30 Prozentpunkte ihres ursprünglichen Vorsprungs verloren», heisst es im Bericht von GFS Bern. Neben den politischen Faktoren sei die grösste Differenz bei der Initiative weiterhin zwischen den Geschlechtern zu finden, heisst es weiter im Bericht. Demnach wollen Frauen mit 60 Prozent der Vorlage zustimmen, Männer sie mit 56 Prozent ablehnen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.