09.01.2020, 18:11 Uhr 500’000 Afghanen kehren aus Iran zurück

1 min Lesezeit 09.01.2020, 18:11 Uhr

Knapp eine halbe Million Menschen sind im vergangenen Jahr aus Iran in ihre Heimat Afghanistan zurückgekehrt. Das meldet die Internationale Organisation für Migration, IOM. Etwas mehr als die Hälfte sei zwangsweise nach Afghanistan zurückgeschafft worden, schreibt die IOM. Die andere Hälfte sei freiwillig zurückgekehrt. Den Grund für die hohe Zahl der Rückkehrer sieht die IOM in der Wirtschaftslage in Iran. Dort sei die Nachfrage nach Schwarzarbeit gesunken. In Afghanistan ist die Arbeitslosigkeit ebenfalls hoch und in vielen Regionen tobt der Krieg gegen die radikalislamischen Taliban. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.