25.04.2021, 21:18 Uhr 5000 Besucher an virtueller Ferienmesse

1 min Lesezeit 25.04.2021, 21:18 Uhr

Wegen der Kontaktbeschränkungen hat die Reisebranche ihre traditionelle Ferienmesse erstmals im Internet abgehalten. Rund 5000 Gäste besuchten an den vier Messetagen die 40 virtuellen Stände und die täglich 150 Vorträge. Das Minimalziel sei damit erreicht worden, teilte Messe-Initiant Cäsar Bolliger am Sonntag nach Ende der Ausstellung mit. Gefragt bei den Besuchern waren den Angaben zufolge Destinationen wie Costa Rica, Namibia und Ziele in Mittel- und Südamerika, aber auch Familienferien am Mittelmeer, etwa in Griechenland, Spanien und Italien. Die Menschen erkundigten sich demnach vor allem über die aktuellen Reisebedingungen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.