25.06.2020, 20:38 Uhr 40-jähriger Pernet wird RTR-Direktor

1 min Lesezeit 25.06.2020, 20:38 Uhr

Nicolas Pernet ist zum neuen Direktor des rätoromanischen Radios und Fernsehens RTR gewählt worden. Der 40-jährige Bündner ist Medienmanager beim Ringier-Konzern. Er tritt die neue Stelle im Verlauf des Herbstes an, wie die SRG mitteilte. Aufgewachsen in Sent im Unterengadin, schloss Pernet sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen ab, wo er später, nach Auslandsaufenthalten, promovierte. Pernet wurde vom Verwaltungsrat der SRG SSR gewählt. Er ist der Nachfolger von Ladina Heimgartner, die Ende letzten Jahres zum Ringier-Konzern wechselte. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.