News aus der Region

Julia Franzen auf dem Victoria-Areal in Baar 36-jährige Biologin hat ihre eigene Brauerei eröffnet

1 min Lesezeit 01.07.2018, 11:18 Uhr

In einer kleinen Produktionsstätte auf dem Baarer Victoria-Areal braut Julia Franzen seit gut einem Monat ihr eigenes Bier: drei Ales, die mit obergäriger Hefe hergestellt werden.

Julia Franzen, eine gebürtige Deutsche, die seit elf Jahren im Kanton Zug lebt und von Beruf Biologin ist, braut im Ein-Frau-Unternehmen auf dem Baarer Victoria-Areal drei obergärige Ales.

Wie die «Zentralschweiz am Sonntag» berichtet, sehnte sich die 36-Jährige nach handwerklicher, analoger Arbeit – weg vom Computer sozusagen – und wagte den Einstieg in die Bier-Branche. Dabei entstammt Franzen eigentlich einer Winzerfamilie. Mit Hilfe eines österreichischen Braumeisters hat sie eine eigene Bierrezeptur entwickelt. Seit Ende Mai hat sie ihre Brauerei eröffnet.

Ihre drei Biere heissen «Victoria Amber Ale», «Bitter Peak IPA» und «Heavy Weight Porter». Die Biere kann man zu Öffnungszeiten im Victoria-Areal kaufen, ebenso in den zwei Zuger Beizen, dem «Platzhirsch» und dem «Pfauen».

 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.