30-jähriger Zuger stirbt bei Unfall im Tessin
  • News
Im Tessin ist ein Zuger Velofahrer am Samstag tödlich verunfallt. (Symbolbild: ber)

Er war mit einer Velogruppe unterwegs 30-jähriger Zuger stirbt bei Unfall im Tessin

1 min Lesezeit 03.04.2021, 19:58 Uhr

Im Maggiatal hat sich am Samstag ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Ein 30-jähriger Zuger, der als Teil einer Radgruppe unterwegs war, erlag nach einem Unfall seinen Verletzungen.

Der tragische Unfall ereignet sich laut der Tessiner Kantonspolizei am Samstagnachmittag in Lodano im Maggiatal. Ein 20-jähriger Autofahrer aus der Region fuhr Richtung Cevio. Aus noch nicht näher bekannten Gründen geriet er auf den Veloweg auf der rechten Strassenseite, auf dem ein 30-jähriger Velofahrer aus dem Kanton Zug unterwegs war. Das Auto kam auf dem Dach zum Stillstand.

Der Zuger gehörte zu einer achtköpfigen Gruppe von Radfahrern. Die Rettungskräfte konnten vor Ort nur noch den Tod des Mannes feststellen, der laut Mitteilung seinen gravierenden Verletzungen erlegen war. Nebst Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst standen auch Fachleute zur psychologischen Unterstützung im Einsatz.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.