Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
29-Jährige leitet nun das Krienser Hotel Sonnenberg
  • Aktuell
  • Hotellerie
Das Hotel-Restaurant Sonnenberg in Kriens. (Bild: zvg)

Bisheriger Direktor widmet sich Sozialprojekt 29-Jährige leitet nun das Krienser Hotel Sonnenberg

2 min Lesezeit 29.12.2018, 09:10 Uhr

Manuela Eigenmann ist Hotelière und bereits seit einigen Jahren auf dem Sonnenberg in Kriens tätig. Per Neujahr übernimmt sie die Direktion des Hotel-Restaurants von Ron Prêtre, der sich vollumfänglich aufs Ausbilungsprojekt «The Büez» konzentrieren will. Für dieses ist es wegen der Sparbemühungen zahlreicher Gemeinwesen nicht leichter geworden.

Manuela Eigenmann (29) ist dipl. Hôteliere SHL und arbeitet seit drei Jahren als Leiterin Hotel/Rezeption auf dem Krienser Sonnenberg, wo sie bereits ihr Kaderpraktikum im Rahmen der schweizerischen Hotelfachschule Luzern absolvierte. Wie der Betrieb am Samstag in einem Communiqué mitteilte, habe  Manuela Eigenmann den Bereich Hotel massgeblich weiterentwickelt und viele Ideen erfolgreich umgesetzt.

Zum 1. Januar 2019 übernimmt Sie laut Communiqué die Di
rektion, gleichzeitig mit einer neuen Ausrich
tung. Offenbar gehts stärker in Richtung gehobene Hotellerie und Gastronomie. «Ich freue mich 
auf die neue Herausforderung und bin be
strebt, zukünftig unsere Serviceleistung 
noch besser an die Qualitätsansprüche unserer Gäste anzupassen», wird Manuela Eigenmann zitiert.

Unterstütze Zentralplus

Manuela Eigenmann (links), Ron Prêtre.

Manuela Eigenmann (links), Ron Prêtre.

(Bild: zvg)

«The Büez» wird anspruchsvoller

Die Organisation im Hotel-Restaurant Sonnenberg werde eigenständiger, damit sich das Ausbildungsprojekt noch stärker im ersten Arbeitsmarkt etablieren kann. «Mit Manuela Eigenmann haben wir die perfekte Wahl getroffen und eine Direktorin gewählt, welche die richtigen Impulse geben wird», sagt Roman Unternährer, Präsident der Betriebsgesellschaft, zum anstehenden Wechsel.

«Aktuell spüren wir die Sparrunden in den Gemeinden und beim Kanton Luzern in voller Breite.»

Ron Prêtre

Ron Prêtre indes zieht sich vom operativen Hotel- und Restaurantbetrieb zurück und widmet sich künftig den Mitarbeitenden im Rahmen des Ausbildungsprojekts «The Büez». Die Herausforderungen im Bereich Projekt werden nicht kleiner, sagt Ron Prêtre. «Aktuell spüren wir die Sparrunden in den Gemeinden und beim Kanton Luzern in voller Breite, darauf wollen wir reagieren», so Prêtre. Seine Aufgabe werde es sein, das Projekt weiterzubringen und gemeinsam mit seinem Team im Bereich Personal & Ausbildung weiterhin für hervorragende Vermittlungsquoten zu sorgen.

Der Verein «The Büez» konnte nach eigenen Angaben 2018 über 30 Prozent der Mitarbeitenden in den Ersten Arbeitsmarkt vermitteln, in gewissen Teilbereichen betrage die Quote sogar über 80 Prozent, hiess es.

Integration und Erholung

Das Hotel-Restaurant Sonnenberg in Kriens wartet mit einem vielseitiges Angebot für Seminare auf, für Freunde der Saisonküche und für Hotelgäste, die eine Suite mt Traumblick oder auch nur ein einfaches Zimmer buchen möchten.  Ebenso auf ihre Kosten kommen Kinder und Familien, die sich von der Minigolfanlage, Kinder-Eisenbahn und einigen Tieren angezogen sehen. 

Seit 2007 wird das Hotel-Restaurant Sonnenberg durch den Verein «The Büez» als Arbeitsintegrationsprojekt geführt. Dieser bietet Menschen zwischen 16 und 55 Jahren ein Sprungbrett, um wieder im ersten Arbeitsmarkt Fuss zu fassen.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare