28-Jähriger fuhr betrunken auf A2: Luzerner Polizei stellt Lieferwagen sicher
  • News
Die Luzerner Polizei konnte den Fahrer stoppen. (Bild: ber)

2,44 Promille 28-Jähriger fuhr betrunken auf A2: Luzerner Polizei stellt Lieferwagen sicher

1 min Lesezeit 02.02.2021, 11:34 Uhr

Der Luzerner Polizei ist am Montag gemeldet worden, dass ein Lieferwagenfahrer sehr unsicher auf der Autobahn unterwegs war. Bei der Kontrolle zeigte sich auch warum.

Bei der Raststätte Neuenkirch konnte die Luzerner Polizei am Montag einen «massiv betrunkenen» Lieferwagenfahrer aus dem Verkehr ziehen, wie sie in einer Mitteilung schreibt. Ihr war zuvor von einem Autofahrer telefonisch gemeldet worden, dass der Lenker des Lieferwagens sehr unsicher fuhr.

Bei der Raststätte konnte er angehalten und kontrolliert werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,44 Promille. Seinen Führerausweis musste der 28-jährige Afghane deshalb abgeben. Die Staatsanwaltschaft verfügte zudem, dass der Lieferwagen sichergestellt wird.

Der junge Lenker muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft Emmen verantworten.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.