05.04.2021, 14:25 Uhr 27 Tonnen Kokain in Belgien gefunden

1 min Lesezeit 05.04.2021, 14:25 Uhr

Im belgischen Hafen von Antwerpen hat der Zoll in den vergangenen sechs Wochen mehr als 27 Tonnen Kokain sichergestellt. Allein in der Nacht von Freitag auf Samstag sei eine Menge von knapp 11 Tonnen beschlagnahmt worden, berichtet die Nachrichtenagentur Belga. Die Funde im Wert von mehreren Milliarden Euro Strassenwert stünden im Zusammenhang mit einer halben Milliarde entschlüsselter Nachrichten eines Messengerdienstes, die abgefangen worden seien. Erst Ende Februar war im Hamburger Hafen eine Rekordmenge von 16 Tonnen Kokain gefunden worden. Es war offiziellen Angaben zufolge die grösste jemals in Europa sichergestellte Kokainmenge. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.