26-Jähriger mit Mietauto zu schnell unterwegs – neun Mal
  • News
Solche oder ähnliche fixen Radaranlagen gibt es jetzt nicht mehr im Kanton Zug. (wia/ Fotolia)

Mit 128 Stundenkilometern durch Luzern gerast 26-Jähriger mit Mietauto zu schnell unterwegs – neun Mal

1 min Lesezeit 25.11.2018, 14:19 Uhr

Er bretterte mit 128 Stundenkilometern durch die 50er-Zone in der Stadt Luzern – und das ist kein Einzelfall. Die Luzerner Polizei hat einen 26-jährigen Autofahrer festgenommen, der insgesamt neun Mal zu schnell unterwegs war.

Die Luzerner Polizei hat am letzten Mittwoch einen 26-jährigen Mann aus Indien an seinem Wohnort in der Stadt Luzern festgenommen. Dem 26-Jährigen könne nachgewiesen werden, dass er in den Kantonen Luzern, Nidwalden und Tessin mit einem Mietauto mehrfach massiv zu schnell unterwegs war, teilt die Luzerner Polizei mit.

So sei er beispielsweise Mitte Oktober in der Stadt Luzern im 50er-Berieich mit einer Geschwindigkeit von 128 Stundenkilometern gemessen worden. Auch im Tessin und in Nidwalden sei er mit überhöhtem Tempo registriert worden. 

Insgesamt habe sich der Raser wegen neun Tempoüberschreitungen bei der Staatsanwaltschaft Luzern zu verantworten. Dem Studenten wurde der Führerausweis abgenommen. Vor Ort führte die Polizei zudem eine Hausdurchsuchung durch.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.