25-jähriger Hitzkircher wird FDP-Sekretär
  • News
  • Kanton Luzern

25-jähriger Hitzkircher wird FDP-Sekretär

2 min Lesezeit 01.02.2016, 11:49 Uhr

Sesselwechsel bei den Liberalen. Benjamin Häfliger aus Hitzkirch wird ab 1. Mai 2016 die Geschäftstelle der FDP führen. Er löst Maja Baumann, welche seit November 2015 übergangsweise die Leitung der Geschäftsstelle sichergestellt hatte, als Geschäftsführerin ab, teilt die Partei am Montag mit. 

Helfer von Damian Müller

«Als Mitglied der FDP Hitzkirch und Vizepräsident der FDP Wahlkreispartei Hochdorf konnte mit dem 25-jährigen Benjamin Häfliger der neue Geschäftsführer aus den eigenen Reihen rekrutiert werden», schreibt die Parteileitung. Es handle sich bei Benjamin Häfliger um eine in der Partei aktive Person und einen routinierten Wahlkämpfer. So engagiert er sich seit acht Jahren in verschiedenen Parteigremien, leitete Wahlkämpfe auf Gemeinde- und Wahlkreisebene und unterstützte unter anderem auch Ständerat Damian Müller in seinem Wahlkampf.

«Mit seinen fundierten Kenntnissen der kantonalen Politik, seinem reichen Erfahrungsschatz im Bereich Kampagnenführung und seiner guten Vernetzung innerhalb der Partei, ist Benjamin Häfliger ein Glücksgriff für die FDP», schreibt Parteipräsident Markus Zenklusen. Beruflich steht Benjamin Häfliger kurz vor dem Abschluss seines Masterstudiums in Rechtswissenschaft an der Universität Luzern. Neben seinem Studium arbeitete er seit 2011 Teilzeit in der Rechtsabteilung der Zürcher Kantonalbank.

Aufgrund des Präsidentenwechsels wurde nach dem Abgang von Jacqueline Theiler im November mit einer definitiven Nachfolgeregelung zugewartet. Ad interim wurde die 29-jährige Thurgauerin Maja Baumann für die Geschäftsstelle eingesetzt. Sie hat für die Stelle kurzfristig ihr Masterstudium in Politikwissenschaft unterbrochen und wird sich nun wieder wie ursprünglich vorgesehen ihrem Studium widmen. «Die Parteileitung dankt Maja Baumann bereits heute für ihre ausgezeichnete und engagierte Arbeit sowie ihre grosse Flexibilität und ist überzeugt, dass der neue Geschäftsführer Benjamin Häfliger zusammen mit dem neuen Parteipräsidenten Markus Zenklusen frischen Wind in die Parteileitung bringen wird», so Zenklusen. 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF