27.12.2020, 11:00 Uhr 24 Millionen Pakete seit Ende November

1 min Lesezeit 27.12.2020, 11:00 Uhr

Gut 24 Millionen Pakete hat die Post seit Ende November in ihren Sortierzentren verarbeitet und an die Haushalte ausgeliefert, ein neuer Rekord. Zusätzlich liefen täglich 15 Millionen Briefe durch die Briefzentren. Das Jahr 2020 sprenge alle Grenzen und gehe auch mit der Paketmenge vor Weihnachten in die Geschichte ein, schreibt die Post. Wegen der Pandemie bestellten die Menschen mehr online. Die Mitarbeitenden hätten Ausserordentliches geleistet, schreibt die Post. Sie arbeiteten in den letzten Wochen in Sonderschichten, an Wochenenden und auch in der Nacht. Um den Paket- und Briefberg zu bewältigen hat die Post in diesem Jahr u.a. insgesamt 700 neue Stellen geschaffen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.