22-Jähriger versuchte in Zug 75’000 Mal einzubrechen
  • News
Das Zuger Strafgericht verurteilte einen 22-jährigen Autoknacker. (Bild: Archiv)

Autos aufgebrochen 22-Jähriger versuchte in Zug 75’000 Mal einzubrechen

1 min Lesezeit 16.02.2021, 17:47 Uhr

Innerhalb von eineinhalb Jahren versuchte ein junger Mann gemeinsam mit einem Komplizen in Zug Tausende Autos aufzubrechen. Wo es ging, stahlen sie Geld und Wertsachen. Die Strafe von drei Jahren und vier Monaten Gefängnis will der Geständige jedoch nicht akzeptieren.

75’970 versuchte Diebstähle, 323 Hausfriedensbrüche, 13 Sachbeschädigungen, begangen zwischen Januar 2016 und Juli 2017. Diese Zahlen zitiert die «Zuger Zeitung» aus dem Urteil des Zuger Strafgerichts vom Dezember, das seit wenigen Tagen einsehbar ist. Das Verdikt: Drei Jahre und vier Monate Freiheitsstrafe wegen banden- und gewerbsmässigen Diebstahls, mehrfacher Sachbeschädigung und mehrfachen Hausfriedensbruchs.

Zusammen mit seinem Komplizen sei der damals 17-Jährige in Zuger Tiefgaragen und Parkhäuser eingebrochen. Auf der Suche nach offenen Fahrzeugen klapperten die beiden unzählige Autos ab – wobei das Gericht jeden Versuch, eine Autotür zu öffnen als versuchten Diebstahl bewertet.

Sachschaden höher, als die Beute

In 22 Fällen waren die Autoknacker erfolgreich und stahlen Bargeld und Waren im Wert von 22’000 Franken. Der Sachschaden, den sie anrichteten, ist dabei noch höher und wird auf 36’574 Franken geschätzt.

Der Delinquent ist geständig, trotzdem wehrt er sich gegen das Urteil. Denn die 40-monatige Freiheitsstrafe, von denen er noch rund 18 Monate absitzen müsste, geht weit über die von der Verteidigung geforderten 10 Monate hinaus. Sein Anwalt legte deshalb Berufung ein.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.