18.02.2020, 10:12 Uhr 2017 rauchten 27% der Bevölkerung

1 min Lesezeit 18.02.2020, 10:12 Uhr

27 von 100 Personen in der Schweiz rauchen. Das hat die Gesundheitsbefragung 2017 ergeben. Diese Zahl hat sich in den letzten Jahren nicht gross verändert. Deutlich zurückgegangen ist aber die Zahl der starken Raucherinnen und Raucher, wie das Bundesamt für Statistik BFS mitteilt. Als starke Raucherin oder Raucher gilt, wer 20 und mehr Zigaretten am Tag raucht. In den letzten 25 Jahren habe sich diese Zahl von 12 auf 6 Prozent halbiert, schreibt das BFS. Vor allem Jugendliche und junge Erwachsene rauchen heute weniger, ebenso Personen in höheren sozialen Schichten. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.