20-Jährige prallt ungebremst in Hausmauer
  • News
Das Auto der jungen Frau erlitt Totalschaden, die Fahrerin blieb unverletzt. (Bild: Zuger Polizei)

Neulenkerin verursacht Unfall in Oberwil bei Zug 20-Jährige prallt ungebremst in Hausmauer

1 min Lesezeit 24.11.2018, 13:41 Uhr

Eine junge Frau ist am Samstagmorgen in Oberwil zuerst in einen Lieferwagen und anschliessend in die Fassade eines Hauses gefahren. Die 20-Jährige blieb unverletzt, der Fahrer des Lieferwagens musste zur Abklärung ins Spital gebracht werden.

In Oberwil bei Zug hat sich am Samstagmorgen ein Unfall ereignet. Eine junge Frau ist um 7.45 Uhr auf der Artherstrasse nach rechts in die Widenstrasse abgebogen. Dabei beschleunigte sie ihr Auto dermassen, dass sie einen an der Kreuzung wartenden Lieferwagen zur Seite schob und ungebremst in die Fassade des gegenüberliegenden Hauses krachte.

Die Neulenkerin blieb unverletzt, teilt die Zuger Polizei mit. Der Lenker des Lieferwagens wurde hingegen vom Rettungsdienst zur Abklärung ins Spital gebracht.

Die junge Frau musste den Fahrerausweis, den sie erst seit einem halben Jahr besitzt, abgeben. An ihrem Auto entstand Totalschaden. Der Schaden am Lieferwagen sowie am Einfamilienhause lässt sich laut einer Mitteilung der Zuger Polizei noch nicht beziffern.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.