05.11.2020, 02:01 Uhr 20 Corona-Tests im Tessin vertauscht

1 min Lesezeit 05.11.2020, 02:01 Uhr

Im Kanton Tessin haben zehn Personen ein positives Corona-Testergebnis erhalten, obwohl sie gar nicht infiziert waren. Ihre Testergebnisse wurden im Labor vertauscht. Umgekehrt hätten 10 Personen, die eigentlich positiv auf das Virus getestet worden waren, ein negatives Ergebnis bekommen. Das teilte das Tessiner Gesundheitsdepartement mit. Die Betroffenen seien nun aber vom Büro des Kantonsarztes über ihr tatsächliches Ergebnis aufgeklärt worden. Ausserdem seien die Contact Tracer dabei, die Kontaktpersonen der Betroffenen zu informieren und die «richtigen» Personen in Quarantäne zu schicken.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.