03.03.2021, 13:29 Uhr 1,7 Mrd. Franken für Wohnbauförderung

1 min Lesezeit 03.03.2021, 13:29 Uhr

Der Bund unterstützt den gemeinnützigen Wohnungsbau auch in den kommenden Jahren bis 2027. National- und Ständerat haben einer Bürgschaft in der Höhe von 1,7 Milliarden Franken zugestimmt. Das Geld wird nicht ausgegeben, es dient den Banken aber als Sicherheit. So können etwa Genossenschaften den Bau von Wohnraum zu besseren Konditionen finanzieren. Nach Angaben des Bundesrats können so rund 35’000 Wohnungen in knapp 950 Liegenschaften günstig finanziert werden. Darüber hinaus gewährt der Bund Rückbürgschaften für die Hypothekar-Bürgschaftsgenossenschaften des gemeinnützigen Wohnungsbaus. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.