Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
1’500 Besucher am Kulturhof Sommerfestival
  • Aktuell
Rund 1'500 Besucher strömten in den letzten zweieinhalb Wochen auf den Bramberg. (Bild: zvg/Micha Eicher)

Luzern: Fussball könnte Änderung herbeiführen 1’500 Besucher am Kulturhof Sommerfestival

1 min Lesezeit 08.07.2018, 12:07 Uhr

Diesen Samstag hat nach zweieinhalb Wochen das erste Kulturhof Sommerfestival in Luzern seinen Abschluss gefunden. 1’500 Besucher zählte der Anlass, entsprechend zufrieden sind die Veranstalter. Trotz des Erfolgs dürfte sich in Zukunft eines womöglich ändern.

Das erste Kulturhof Sommerfestival ist diesen Samstag zu Ende gegangen. Die Verantwortlichen des Kulturhofes Hinter Musegg in Luzern ziehen ein positives Fazit. Mehr als 1’500 Besucher seien in den zweieinhalb Wochen auf den Bramberg gekommen, teilen sie in einer Mitteilung vom Sonntag mit.

«Das Kulturhof-Team ist rundum glücklich mit der allerersten Ausgabe.» Das schöne Wetter, das hochkarätige Bühnenprogramm und die familiäre Stimmung zwischen Fahrieté, Hofbeiz und Heubühne hätten die Menschen zu begeistern vermocht.

Unterstütze Zentralplus

Die Auslastung lag demnach bei rund 75 Prozent, trotz Konkurrenz durch die Fussballweltmeisterschaft. Diese spielt denn auch für die zukünftige Planung eine Rolle. Denn trotz des Erfolges erwägt das Kulturhof-Team, das Festival in die ungeraden Jahre zu legen, damit es nicht jedes Mal mit der EM oder WM zusammenfalle.

Hinweis: zentralplus berichtete über mehrmals über das Sommerfestival.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare