Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
13’000 Weinflaschen kommen unter den Hammer
  • Aktuell
Nach dem Konkurs einer Luzerner Firma gelangen tausende Flaschen Wein in die Versteigerung. (Bild: Emanuel Ammon/AURA)

Nach Pleite von Luzerner Firma 13’000 Weinflaschen kommen unter den Hammer

1 min Lesezeit 14.10.2019, 07:32 Uhr

Wer einen grossen Weinkeller und das passende Kleingeld hat, kann mitbieten: Mehr als 13’000 Flaschen Wein, Prosecco und Grappa können nach dem Konkurs eines Luzerner Weinhändlers ersteigert werden.

Das dürfte manchen berauschen: Aus dem Nachlass einer Luzerner Firma werden derzeit mehr als 13’000 Weinflaschen versteigert, wie das Regionaljournal Basel von SRF berichtet.

Darunter befinden sich zum Beispiel 487 Flaschen Chateauneuf-du-Pape, 53 Flaschen Barolo oder 955 Flaschen Primitivo Salento. Aber auch rund 250 Flaschen Kochwein sowie rund 500 nicht mehr geniessbare Tropfen gehörten zum Inventar.

Unterstütze Zentralplus

Käufer braucht grossen Weinkeller

Wer sich schon die Hände reibt, muss allerdings das grosse Portemonnaie zücken. Die Weine werden gemäss dem Bericht nämlich nicht einzeln, sondern nur als Gesamtpaket verkauft. Man wolle keine Rosinenpicker, die nur die guten Weine aussuchen, begründet das Konkursamt gegenüber dem Regionaljournal. Zudem soll der Aufwand überschaubar bleiben.

Die Sammlung stammt von der Firma Cave du Connaisseur in Littau, die im Frühling Konkurs anmelden musste. Dass die Weine im Kanton Baselland versteigert werden, hat laut Regionaljournal damit zu tun, dass sie bei einer darauf spezialisierten Firma in der Gemeinde Brislach gelagert werden.

Offerten können noch bis Mitte dieser Woche eingereicht werden. Schätzungen über den möglichen Gewinn aus der Versteigerung nimmt das Konkursamt nicht vor.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare