04.11.2020, 19:56 Uhr 104-Jährige spaziert Marathondistanz

1 min Lesezeit 04.11.2020, 19:56 Uhr

Die 104-jährige Britin Ruth Saunders hat mit ihren Spaziergängen eine Marathondistanz zurückgelegt und damit Geld für einen guten Zweck gesammelt. Die letzte Etappe der gut 42 Kilometer legte Saunders am Mittwoch zurück, pünktlich bevor in England am Donnerstag ein Teil-Lockdown beginnt. Mit den Spaziergängen in der Nähe ihres Zuhauses in der Stadt Newbury hat Saunders schon 31’000 Britische Pfund für eine Rettungsdienstorganisation gesammelt. Eigentlich hatte sie nur 34 Kilometer laufen wollen. «Aber wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt hat, kann nichts mehr sie stoppen», erzählte ihre Tochter Kate.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF