03.04.2021, 12:16 Uhr 1 Jahr Corona: Parmelin entzündet Kerze

1 min Lesezeit 03.04.2021, 12:16 Uhr

Ein Jahr nach Beginn der Corona-Pandemie hat Bundespräsident Guy Parmelin eine Kerze angezündet und dazu eine Videobotschaft veröffentlicht. Er sagte in dieser Botschaft, das Licht des Dankes solle für jene brennen, die mithelfen würden, die Krise etwas erträglicher zu gestalten. Sie solle aber auch ein Zeichen der Hoffnung sein. Seine Kerze und seine Botschaft sind auch auf der virtuellen Seite «Lichtschenken.ch» zu sehen. Inzwischen brennen dort über 350 virtuelle Kerzen, verteilt auf einer Schweizerkarte. Lanciert haben die Karte die Kirchen in der Schweiz. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.