Walchwil: Thomas Hürlimann fällt aus 1. August-Feier ohne Festrede

1 min Lesezeit 30.07.2018, 16:51 Uhr

Die 1. August-Feier in Walchwil findet ohne Festansprache statt.

Wie der Walchwiler Gemeinderat am Montag mitteilte, musste Schriftsteller Thomas Hürlimann seine Zusage als Festredner aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig zurückziehen. Wie Gemeindepräsident Tobias Hürlimann auf Anfrage mitteilt, werde es keine Ersatzrede geben. „Dafür werden wir das musikalische Unterhaltungsprogramm etwas ausdehnen“, so Hürlimann. Der Anlass beginnt um 18.30 Uhr auf dem Pausenplatz des Schulhauses Oeltrotten mit einem Apéro, den die Einwohnergemeinde offeriert, bevor ab 19.00 Uhr der Grillplausch ansteht.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.