• SNB-Vize glaubt an Zukunft von Bargeld

    Die Schweizerische Nationalbank SNB will am Bargeld festhalten. «Die SNB hegt keinerlei Absichten, das Bargeld abzuschaffen», sagte SNB-Vizepräsident Fritz Zurbrügg bei einer Konferenz in Basel. An einen Missbrauch der... Ausklappen
  • SYR: Neues Vorgehen bei Menschenrechten

    Die UNO will die Menschenrechtslage in Syrien künftig regelmässig mit einem neuen Mechanismus überprüfen. Vorgesehen sind etwa Strafdossiers für die schlimmsten Kriegsverbrechen. In diesem Jahr sollen dafür vier bis sechs... Ausklappen
  • Illegale Banken in China ausgehoben

    In China hat die Polizei mehr als 800 Personen festgenommen, die in illegale Bankengeschäfte verwickelt sein sollen. Bei einer Razzia habe man landesweit 380 unlizenzierte Banken ausgemacht, teilten die Behörden mit. Diese hätten... Ausklappen
  • Mehr Beschäftigung und Jobs in der CH

    Zum Ende des Jahres 2016 hatten mehr Menschen in der Schweiz eine Arbeitsstelle als ein Jahr davor. Die Beschäftigung stieg im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal um 0,3 Prozent, wie das Bundesamt für Statistik... Ausklappen
  • Bedingungsloses Grundeinkommen auch in Afrika?

    Die Digitalisierung in der industriellen Produktion macht Millionen von Arbeitsplätzen überflüssig. Die Globalisierung der Armut… Weiterlesen
  • Visp/VS: Neues Chemie-Werk für 290 Mio.

    Der Schweizer Chemikalien-Hersteller Lonza und das französische Pharma-Unternehmen Sanofi haben angekündigt, in Visp/VS gemeinsam eine Fabrik bauen zu wollen. Dort soll eine grosse Anlage für Säugetierzellkulturen entstehen, wie... Ausklappen
  • Aeroflot-Flugzeug wieder in Kloten

    Wegen eines Triebwerkproblems hat ein Airbus der russischen Fluggesellschaft Aeroflot seinen Flug von Zürich nach Moskau abgebrochen. Die Maschine ist vor wenigen Minuten wieder in Kloten gelandet. Die genau Ursache für den... Ausklappen
  • Portman nicht an Oscar-Night

    Die hochschwangere und für einen Oscar nominierte Schauspielerin Natalie Portman (35) wird bei der Gala in der Nacht auf Montag fernleiben. Grund sei ihre Schwangerschaft, sagte sie gegenüber dem US-Portal «people.com». Portmann... Ausklappen
  • «Schweiz am Sonntag» zum letzten Mal

    Die Zeitung «Schweiz am Sonntag» ist zum letzten Mal erschienen. Das Blatt wird mit der Samstagsausgabe der «az Nordwestschweiz» zur «Schweiz am Wochenende» verschmolzen. Erstmals erschien die «Schweiz am Sonntag» im September... Ausklappen
  • Schweizer Hotels: Mehr Online-Buchungen

    Online-Buchungsplattformen gewinnen bei Hotels immer grösseres Gewicht: 2016 stieg ihr Anteil bei Buchungen in der Schweiz gegenüber dem Vorjahr um 6,7 Prozent auf rund 27 Prozent. Die drei Plattformen Booking, Expedia und HRS... Ausklappen
  • Extreme Erfahrung in 12 Tonnen Fels

    Vor Hunderten von Besuchern liess sich Abraham Poincheval am Mittwoch im Palais de Tokyo in Paris in einen zwölf Tonnen schweren Felsen einschliessen, der in der Mitte zersägt worden war. Seitdem kann man via Videokamera... Ausklappen
  • Vor den Oskars gibts die Schundpreise

    «Batman versus Superman: Dawn of Justice» und «Hillary's America: The Secret History of the Democratic Party»: So heissen die Abräumer dieses Jahres bei der Verleihung des US-Filmschundpreises «Goldene Himbeere». Der... Ausklappen
  • D: Merkel lobt Ex-Kanzler Schröder

    Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Politik ihres sozialdemokratischen Vorgängers Gerhard Schröder gelobt. Damit hat sie Distanz zum SPD-Spitzenkandidaten Martin Schulz markiert. Schröders Arbeitsmarktreform Agenda... Ausklappen
  • Grobfahrlässige Täuschung mit hohen Risiken

    Unsere Lebensqualität und Zukunft hänge vom Wirtschaftswachstum ab. Diese Mär wird immer noch täglich aufgetischt. Eine Abrechnung. Weiterlesen
  • Spanische Telepizza kauft Pizza Blitz

    Die spanische Telepizza übernimmt den Schweizer Pizza-Lieferanten Pizza Blitz. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Mit den zehn Filialen von Pizza Blitz steige die Gesamtzahl der weltweiten Niederlassungen von Telepizza... Ausklappen
  • Rio: Bürgermeister bleibt Karneval fern

    In der brasilianischen Millionen-Stadt Rio de Janeiro hat der berühmte Karneval anders als üblich begonnen. Nicht der neue Stadtpräsident hat den offiziellen Startschuss gegeben, sondern seine Kulturbeauftragte. Offiziell hiess es... Ausklappen
  • Januar: Mehr Arbeitslose in Frankreich

    Überraschend ist die Zahl der Arbeitslosen in Frankreich gestiegen. Im Januar legte sie um 8000 auf 3,47 Mio. Betroffene zu, teilte das Arbeitsministerium in Paris mit. Volkswirte hatten hingegen mit einem Rückgang um 10'000... Ausklappen
  • Millionenbusse für KBA Notasys

    Das Unternehmen KBA Notasys, Tochterfirma des deutschen Druckerherstellers König Bauer, hat sich nach einer Korruptionsaffäre zur Zahlung von 30 Mio. Franken bereit erklärt. Die Firma mit Sitz in Lausanne habe sich in einem... Ausklappen
  • VW-Manager verdienen künftig weniger

    Beim deutschen Autobauer Volkswagen werden die Top-Manager nach dem Abgas-Skandal künftig weniger verdienen. Das hat der Verwaltungsrat von Volkswagen beschlossen. Der Konzernchef werde höchstens 10 Millionen Euro im Jahr... Ausklappen
  • Kein Markenschutz für Louboutin-Sohlen

    Die roten Sohlen an den hochhackigen Damenschuhen des französischen Designers Christian Louboutin erhalten in der Schweiz keinen Markenschutz. Das Bundesgericht lehnte eine Beschwerde des Designers ab. Es bestätigte damit ein... Ausklappen

Blogs