• Jemen: Viele Kinder zwangsrekrutiert

    Seit Beginn des Bürgerkriegs in Jemen im März 2015 sind laut einem Bericht der UNO mindestens 1500 Jungen unter 18 zum Kämpfen rekrutiert worden. Die wahre Zahl liege wahrscheinlich deutlich höher, so das UNO-Hochkommissariat für... Ausklappen
  • SRG-Ombudsmann zieht Jahresbilanz

    Beim Ombudsmann der SRG Deutschschweiz, Roger Blum, sind im letzten Jahr 334 Beanstandungen eingegangen. Betroffen waren 135 Sendungen von Radio und Fernsehen und einige Online-Beiträge. Am meisten Reaktionen habe es gegen die... Ausklappen
  • ÜPF: Weniger Überwachungsmassnahmen

    Die Schweizer Strafverfolgungsbehörden haben 2016 weniger Überwachungsmassnahmen beim Dienst Überwachung Post- und Fernmeldewesen ÜPF beantragt. Laut dem Justiz- und Polizeidepartement wurden insgesamt 8551 Überwachungen von... Ausklappen
  • Übergriffe auf Flüchtlingskinder häufig

    Drei Viertel aller Flüchtlingskinder erfahren auf ihrem Weg von Afrika über das Mittelmeer Gewalt von Erwachsenen. Diesen erschreckenden Befund zeigt eine Befragung von Unicef. Die Hälfte aller Frauen und Kinder, die in Libyen... Ausklappen
  • NR will Abstimmungstransparenz im SR

    Der Nationalrat will auch im Ständerat Abstimmungstransparenz. Er hat einen Vorstoss gutgeheissen, der auch im Ständerat für alle Abstimmungsresultate eine Namensliste verlangt. Im Ständerat wird seit März 2014 elektronisch... Ausklappen
  • CH: Weniger Fahrausweisentzüge in 2016

    Im vergangenen Jahr mussten in der Schweiz insgesamt 78'043 Personen ihren Führerausweis abgeben. Das sind 2133 weniger als 2015. Die Hauptgründe für den Entzug blieben gemäss dem Bundesamt für Strassen dieselben: überhöhte... Ausklappen
  • SR gegen Wahlrecht beim Eigenmietwert

    Der Eigenmietwert muss weiterhin versteuert werden. Der Ständerat hat einen Vorstoss abgelehnt, der den Wohneigentümern die freie Wahl lassen wollte: Verzicht auf die Versteuerung des Eigenmietwerts und als Folge davon Verzicht... Ausklappen
  • Österreich verschärft Abschieberegelung

    Die österreichische Regierung will härter gegen abgelehnte Asylbewerber vorgehen. Ein entsprechender Gesetzesentwurf sieht vor, dass abgelehnte Antragsteller härter bestraft werden, wenn sie nicht aus Österreich ausreisen.... Ausklappen
  • Wie soll der kleine Elefant heissen?

    Reshani, Rishu oder Ruwani: Das sind die drei Namen, die der Zoo Zürich für das Elefantenbaby vorschlägt, das am letzten Samstag zur Welt kam. Die drei Namen für das weibliche Elefäntchen haben alle eine Bedeutung, wie der Zoo am... Ausklappen
  • Österreich verschärft Asylrecht

    Die österreichische Regierung will härter gegen abgelehnte Asylbewerber vorgehen. Ein entsprechender Gesetzesentwurf sieht vor, dass abgelehnte Antragsteller härter bestraft werden, wenn sie nicht aus Österreich ausreisen.... Ausklappen
  • Rio: Wieder Unfall mit Karnevalswagen

    Erneut ist ein Karnevalswagen in Rio de Janeiro verunfallt. Ein bunt geschmückter Wagen einer Samba-Schule fiel teilweise in sich zusammen. Dabei wurden nach Behördenangaben mindestens zwölf Menschen verletzt. Zuvor war ein... Ausklappen
  • Hungerstreik vorbei: Kneubühl isst

    Der Bieler Rentner Peter Hans Kneubühl hat den Hungerstreik im Gefängnis nach knapp sechs Wochen abgebrochen und isst wieder. Sein Anwalt bestätigt entsprechende Medienberichte gegenüber Radio SRF. 2010 hatte sich Kneubühl mit... Ausklappen
  • Westjordanland: Siedlung wird geräumt

    Die Räumung der israelischen Siedlung Ofra im Westjordanland hat begonnen. Nachrichtenagenturen berichten übereinstimmend, acht Familien hätten ihre Häuser freiwillig verlassen. Israels höchstes Gericht hatte angeordnet, dass neun... Ausklappen
  • «Manifestation einer Diktatur»

    Der Abstimmungskampf für Erdogans Alleinherrschaft ist lanciert. Ob das Volk der Verfassungsreform zustimmen wird, ist ungewiss. Weiterlesen
  • Martin Bäumle bis Herbst GCI-Präsident

    GLP-Nationalrat Martin Bäumle wird interimistischer Präsident von Green Cross International GCI. Der Vorstand habe Bäumle bis zur Generalversammlung im Herbst 2017 zum Vorsitzenden gewählt, teilte Green Cross Schweiz mit. Wie... Ausklappen
  • Tabaksteuer wird vorerst nicht erhöht

    Die Zigarettensteuer wird vorerst nicht erhöht. Das Parlament erhöht aber die Steuer auf Tabak für Wasserpfeifen. Für diesen sei die Schweiz eine Schmuggeldrehscheibe geworden, hiess es im Ständerat. Faktisch gilt die höhere... Ausklappen
  • AHV: Nationalrat gegen 70 Franken mehr

    Die AHV-Renten sollen nicht um 70 Franken pro Monat erhöht werden. Der Nationalrat hat erneut gegen diese Erhöhung der Neurenten gestimmt, mit 103 gegen 92 Stimmen. Nicht nur in diesem Punkt stellte sich der Nationalrat in der... Ausklappen
  • Totalblockade bei Genfer Syrienrunde

    Die Regierungsdelegation verweigert weiterhin direkte Gespräche mit der Opposition und lehnt Diskussion über die Rolle Assads ab. Weiterlesen
  • Berlin: Gross-Razzia gegen Islamisten

    In Berlin lief am Dienstagmorgen ein Grosseinsatz der Polizei gegen mutmassliche Terror-Unterstützer. Via Twitter teilte die Polizei mit, dass 24 Wohnungen, Firmensitze und Zellen in zwei Haftanstalten durchsucht worden seien. Im... Ausklappen
  • USA: Kleinflugzeug stürzt in Wohnhäuser

    Im US-Bundesstaat Kalifornien ist ein Kleinflugzeug in einer Wohngegend abgestürzt. Mindestens vier Personen sind dabei laut Medienberichten ums Leben gekommen. Den Berichten zufolge stürzte das Flugzeug in zwei Häuser, ein... Ausklappen

Blogs