• Oscars: Drei Schweizer Filme nominiert

    Die Filmakademie in Hollywood hat ihre Nominationen für die Oscars bekanntgegeben und dabei auch drei Schweizer Filme berücksichtigt. Der Film «La femme et le TGV» von Timo von Gunten gehört in der Sparte Kurzfilm zu den fünf... Ausklappen
  • Polanski lehnt César-Ehrenvorsitz ab

    Nach Protesten von Frauenrechtlerinnen verzichtet Star-Regisseur Roman Polanski auf den Ehrenvorsitz bei der diesjährigen Verleihung der französischen César-Filmpreise. Der polnisch-französische Filmemacher werde der Einladung der... Ausklappen
  • IT: Neue Website für Vatikan-Museen

    Die neue Direktorin der Vatikanischen Museen, Barbara Jatta, bringt frischen Wind in die päpstliche Kunstsammlung. Am Montag hat sie den neuen und zeitgemässeren Webauftritt des Museums im Vatikan präsentiert. Die Website wird in... Ausklappen
  • CH: Fotografin Suzi Pilet ist gestorben

    Die Waadtländer Fotografin Suzi Pilet ist am Sonntag im Alter von 100 Jahren gestorben. Sie war eine der ersten Frauen, die von der Fotografie leben konnten, wie das Musée de l'Elysée mitteilt. Geboren wurde Suzi Pilet am 18.... Ausklappen
  • ZH: Mehr Zuschauer im Schauspielhaus

    Das Schauspielhaus Zürich hat in der vergangenen Spielzeit 2015/2016 etwas mehr Zuschauer verzeichnet. Insgesamt waren es rund 149'000, wie das Schauspielhaus an seiner Generalversammlung bekanntgab. Das waren 7300 mehr als in der... Ausklappen
  • Anne Perrier ist tot

    Die Lausanner Lyrikerin Anne Perrier ist tot. Laut einer Todesanzeige in «Le Temps» und «Le Nouvellist» starb sie bereits am 16. Januar im Alter von 95 Jahren in Saxon. Seit 1952 hat Anne Perrier zehn Lyrikbände publiziert,... Ausklappen
  • Kultfilm «Trainspotting» geht weiter

    Knapp 21 Jahre nach dem Erfolg des Kultfilms «Trainspotting» feiert die Fortsetzung «T2 Trainspotting» ihre Uraufführung in der schottischen Hauptstadt Edinburgh, wo Teile des Films gedreht wurden. «T2 Trainspotting» spielt 20... Ausklappen
  • Karlspreis 2017 geht an Historiker

    Der britische Historiker Timothy Garton Ash erhält den Karlspreis 2017. Das Werk des Wissenschaftlers sei Anstoss einer Debatte über Normen und Werte, die vor allem in Europa notwendig sei, begründete das Karlspreis-Direktorium in... Ausklappen
  • Kulturhauptstadt-Feiern in Aarhus

    In der dänischen Stadt Aarhus haben die Feierlichkeiten zum Kulturhauptstadt-Jahr begonnen. In der zweitgrössten Stadt Dänemarks und in 19 Gemeinden der Region Midtjylland feierten Bewohnerinnen und Bewohner den Beginn des... Ausklappen
  • Basler Museumsnacht kommt bei Jungen an

    In diesem Jahr ist die Basler Museumsnacht etwas weniger gut besucht worden als vor einem Jahr. Insgesamt wurden rund 83'000 Eintritte in die beteiligten Museen verzeichnet, was einem Minus von 8 Prozent entspricht. Als Grund... Ausklappen
  • Bayerns Filmehrenpreis für Bruno Ganz

    Der Schweizer Schauspieler Bruno Ganz hat in München beim Bayrischen Filmpreis den Ehrenpreis des Ministerpräsidenten entgegengenommen. «Fulminant war schon ihre Theaterkarriere, und einzigartig ist ihr Wirken auf der Leinwand»,... Ausklappen
  • Fondation Beyeler: Monet-Ausstellung

    Die Fondation Beyeler widmet dem Maler Claude Monet zu ihrem 20-Jahr-Jubiläum eine grosse Übersichtsausstellung, die den Maler auf dem Höhepunkt seines Schaffens zeigt, wie Kurator Küster an der Präsentation der Ausstellung sagte.... Ausklappen
  • 37. Asterix-Album erscheint im Oktober

    Autor Jean-Yves Ferri und Zeichner Didier Conrad haben für Oktober die Herausgabe eines weiteren Asterix-Albums angekündigt. Wo genau das neue Album spielt und wie es heissen soll, verrieten die beiden nicht. Vorab enthüllte... Ausklappen
  • Dokfilm über die Furcht vor der Furcht

    Das Filmrojekt «Das Einzige, das wir zu fürchten haben, ist die Furcht selbst» von Mirjam von Arx ist mit dem Hauptpreis im Dokfilm-Wettbewerb von Migros-Kulturprozent ausgezeichnet worden. Das wurde im Rahmen der Solothurner... Ausklappen
  • Semadeni erhält Bündner Kulturpreis

    Der Bündner Kulturpreis 2017 geht an die Lyrikerin Leta Semadeni. Die 72-jährige Dichterin erhalte den Preis in Würdigung ihres Lebenswerkes, teilte die Kantonsregierung mit. Damit werde das Werk Semadenis als Dichterin und... Ausklappen
  • LU: Gletschergarten mit Besucherplus

    Der Luzerner Gletschergarten hat im vergangenen Jahr 118'137 Besucherinnen und Besucher verzeichnet. Damit erzielte das Museum ein Besucherplus von 6,5 Prozent, wie das Museum mitteilt. Der Direktor des Gletschergartens, Andreas... Ausklappen
  • Wachs-Trump ist schon im Amt

    Kurz vor der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Donald Trump ist im Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds in London sein präsidiales Ebenbild vorgestellt worden. Seit Mittwoch steht dort vor der Kulisse des Oval-Office-Büros... Ausklappen
  • Bündner Literaturpreis an Massimo Lardi

    Der Puschlaver Autor Massimo Lardi ist Träger des mit 10'000 Franken dotierten Bündner Literaturpreises 2017. Die Auszeichnung würdigt besondere Verdienste in der Literatur Graubündens. Der Stiftungsrat verleiht dem 80-Jährigen... Ausklappen
  • Swiss Music Awards verkünden Nominierte

    Die Veranstalter der Swiss Music Awards haben die restlichen Nominierten bekanntgegeben und das Online Voting gestartet. Wer gewinnt, liegt ab sofort in den Händen des Publikums. Freunde der poppigen Volksmusik haben dieses Jahr... Ausklappen
  • «Golden Girl» wünscht Serien-Neuauflage

    Einen ganz besonderen Wunsch äusserte die US-Schauspielerin Betty White anlässlich ihres 95. Geburtstags: Eine Neuauflage ihrer Serie «Golden Girls». Das sagte sie zum Online-Portal Yahoo. Die Sitcom «Golden Girls» über vier... Ausklappen

Blogs